Übung

Die Lohnhöhe bildet kein elementares Vereinbarungselement beim Arbeitsvertrag.

Fehlt es an der Vereinbarung der Lohnhöhe,

  • ist der übliche Lohn geschuldet,
    • sofern und soweit nicht ohnehin ein NAV oder GAV den massgebenden Lohn bestimmt;
  • muss der übliche Lohn durch vergleichbare Arbeitsverhältnisse bzw. Vergleichskriterien bestimmt werden:
    • Arbeitsort
    • Branche
    • Betrieb
    • persönliche Verhältnisse.

Drucken / Weiterempfehlen: