Prämie

Mit Prämien honoriert der Arbeitgeber besondere Leistungen des Arbeitnehmers.

Prämienarbeiten

  • Güteprämie
    • Arbeitsleistungen von besonderer Qualität
  • Mengenprämie
    • Arbeitsleistungen von besonderer Quantität
  • Ideenprämie
    • Betriebliche Verbesserungsvorschläge
  • Terminprämie
    • Einhaltung von Terminen
  • Anwesenheitsprämie
    • Honorierung seltener Absenzen
  • Durchhalteprämie
    • Betriebstreue vor Betriebsschliessungen.

Prämienlohnsystem

Bemessungsgrössen

  • mehrere Bezugsgrössen
  • Kombination mehrerer Bezugsgrössen

Prämienempfänger

  • Einzelne Arbeitnehmer
  • Gruppen von Arbeitnehmern (ev. gestuftes Arbeitsverhältnis)

Keine Prämien sind

  • Freiwillige Zahlungen des Arbeitgebers
    • zB für einmalige Sonderleistungen
  • Zahlungen, die nicht an der individuellen Arbeitsleistung anknüpfen
    • zB Anteile am Geschäftsergebnis
    • zB Zulagen für erschwerte Arbeit

Besondere Anwendungsregeln

  • Analoge Anwendung der Regeln über den Akkordlohn (vgl. OR 326 und OR 326a)
  • Kombination von Prämienlohn und Akkordlohn?
  • Ausschliesslicher Prämienlohn:
    • Schriftformerfordernis
    • Erfordernis eines angemessenenen Entgelts für die Arbeitnehmertätigkeit

Drucken / Weiterempfehlen: